Gedanken der Regisseurin

15. April 2011: es ist auf den Tag der 559. Geburtstag des großen Renaissance-Künstlers Leonardo da Vinci. Wir feiern ihn mit einer Probe, versuchen, sein Kunstwerk, das er vor über 500 Jahren für ein Dominikanerkloster in Mailand malte, in ein lebendiges Denkmal zu verwandeln. Es sind 13 Menschen aus sehr verschiedenen Bezügen unseren Rufen gefolgt und üben nun geduldig „inne halten“.
Ein „Erinner Dich mal!“ soll es werden. „Da war doch was vor Ostern“ Gründonnerstag kommt von „greinen“. Da wurde geweint.
Das Fresco hält den Moment kurz vor dem Einsetzen des letzten gemeinsamen Mahls fest.

Den Moment der Offenbarung des Verrats, der wie ein Blitz einschlägt in diese Gemeinschaft. Mehr als ihre Gesichter sprechen die Hände vom Schreck, von der Abwehr, von der Empörung, von der Angst, von der Hingabe…
Gleich wird einer Jesus verraten – einer aus unserer Mitte.
Auch wir greifen in unserem Spiel jetzt nicht gleich nach Brot und Wein – sondern wir halten diesen Moment des Schreckens fest.

Die große geheimnisvolle Geste der Versöhnung mitten im Schrecken, sie folgt.

Abendmahl für alle gibt es an Gründonnerstag-Abend in vielen Hamburger Kirchen – auch daran wollen wir erinnern.
Das alte Ritual aus der christlichen Urgemeinde greift mitten ins Leben, mitten hinein in die Widersprüche, Nöte, Ratlosigkeiten, die uns gerade bedrängen.
Mitten hinein auch in den Konsum, der alles mit Zuckerguss deckt,  hält es die innere Erfahrung wach: Es gibt noch andere Nahrung.
Mit Brot und Wein werde ich und wird die Gemeinschaft gestärkt – Christus weilt unter uns und in uns.

Gottesdienste mit Feierabendmahl oder Agapemahl gibt es im Umfeld unseres lebendigen Denkmals z. B. in folgenden Kirchen:

Ansgarkirche Griegstr. 1  um  19.00 Uhr
Christianskirche am Kloppstockplatz um 19.00 Uhr
Friedenskirche Otzenstraße/Am Brunnenhof 18.00 Uhr
St. Pauli Kirche Pinnasberg 80,  19 Uhr
Trinitatiskirche Am Fischmarkt: Ökumenische Messe 19.00 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s